Helenca Koch - Architektin, Sachverständige & Energieberaterin
Architektin, Sachverständige & Energieberaterin

Projekte

Atelieranbau sowie Wohnhausumbau

Heiligenberg-Steigen

Projektbeschreibung

Das Haus

Das kleine freistehende Holzhaus aus dem Jahr 1951 wurde mit bescheidenen Mitteln an die Bedürfnisse des heutigen Besitzers angepasst. Durch den Abbruch des vorgelagerten Eingangsbereichs an der Längsseite des Gebäudes wurde, in Form eines unterkellerten Anbaus in Holztafelbauweise im EG, Raum für einen Windfang, Bad und Atelier des Künstlers sowie im UG ein Musikzimmer für die Künstlerin gewonnen.

Das Gebäude wurde in Niedrigenergiebauweise erstellt. Die Außenwände im UG wurden aus Beton mit zusätzlicher Innendämmung, Decken aus Holzkasten- Flächenelementen hergestellt, die übrige Baustruktur aus Holztafeln mit innenliegender Installationsebene, welche einschließlich der Fassadenplatten aus zementgebundener Spanplatte auf die Baustelle angeliefert wurden. Die flache Dachkonstruktion wurde zusätzlich gedämmt und begrünt, das bestehende Satteldach wärmegedämmt unter Erhaltung alter Dachziegel. Die Verglasung aller Fenster erfolgte mit Wärmedämmglas.

Die Gaszentralheizung mit Gastherme wurde durch eine umweltschonenden Heizung unter Nutzung der Brennwerttechnik, der oberirdische Flüssiggastank durch einen unterirdischen ersetzt.

Daten

Bauherr: Uli Winkler, grafischer Künstler
Planung & Bauausführung: Helenca Koch, Freie Architektin
Wohnfläche: 140 m²
Nutzfläche: 40 m²
Kubatur: 455 m³