Helenca Koch - Architektin, Sachverständige & Energieberaterin
Architektin, Sachverständige & Energieberaterin

Projekte

Minimalenergiehaus

Konstanz

Projektbeschreibung

Das Grundstück

Im hangseitigen Garten hinter einem gründerzeitlichen Wohnhaus konnte ein Baugrundstück mit 350 m² Grundstücksfläche durch Teilung gewonnen werden. Der Zugang ist über einen 1,50 m schmalen und bis zur Haustüre 60 m langen Fußweg möglich. Stellplätze befinden sich an der Strasse vor dem alten Haus.

Das Grundstück hatte mehrere Problemstellungen: Hang mit 11% Neigung, fehlende Zufahrt, Grundstücksbreite 9,00 m. Diesen standen aber auch deutliche Vorzüge gegenüber: zentrumsnahe Lage, vorhandene Durchgrünung, unverbaubarer Blick über die Stadt bis auf den Schweizer Seerücken.

Das Haus

Das Haus beinhaltet eine familiengerechte Wohnung in Obergeschoss und Erdgeschoss sowie eine als Büroteil genutzte kleine Einliegerwohnung im Hanggeschoss.

Unter Ausschöpfung aller Spielräume der Grenzabstandsvorschriften konnte ein Gebäude mit 4 m Breite und 16 m Tiefe entwickelt werden, welches auf den Hang reagiert und auf dem Grundstück individuelle Freibereiche entstehen lässt.

Konstruktion

UG Außenwände aus Betonschalenelemente, Decken aus Holzkasten-Flächenelementen, die übrige Baustruktur aus Holztafeln mit innenliegender Installationsebene.

Energiekonzept

Solarspeicher mit einer Solaranlage von 13 m² sowie einer kontrollierten Lüftung mit Wärmerückgewinnung in Verbindung mit überdurchschnittlich guter Wärmedämmung und großzü-giger Südverglasung. Gesamtenergieverbrauch: 32 kWh/m² a.

Auszeichnung

»Beispielhaftes Bauen in Landkreis Konstanz 1993 - 2003« der Architektenkammer Baden Württemberg

»Beispielhaftes Bauen im Landkreis Konstanz 1993-2003« (PDF 104KB)

Daten

Bauherr: Helenca Koch und Raimund Blödt
Entwurf: Helenca Koch, Freie Architektin
Raimund Blödt, Freier Architekt BDA
Planung & Bauausführung: Helenca Koch, Freie Architektin
Wohnfläche: 118 m²
Nutzfläche: 28 m²
Kubatur: 637 m³